Alternative Tierheilkunde & Fellpflege

TCM und Akupunktur

Bei der traditionellen chinesischen Medizin handelt es sich um ein komplexes und ganzheitliches Medizinsystem, das die Erfahrungen von Jahrtausenden berücksichtigt.
Die dazugehörige Tierakupunktur wird heutzutage vielfach für Haus -und Nutztiere angewendet. Eine vielzahl von Studien belegen die Wirkungsweise der Akupunktur. Eine ausführliche körperliche Untersuchung die Puls- und Zungendiagnostik, sowie eine Untersuchung der aussagekräftigen Mu -und Shu-Punkte und das Abtasten der Hauptmeridiane, weisen mir den Weg zu den Disharmonien im Körper des Tieres.


Homöopathie

Die klassische Homöopathie betrachtet das Tier in seiner körperlichen und seelischen Gesamtheit. Dabei spielen neben den körperlichen Symptomen auch geistige und emotionale Beschwerden, sowie mögliche Ursachen und Hintergründe der Erkrankung eine elementare Rolle.

Für eine körperliche Untersuchung und ein ausführliches Anamnesegespräch nehme ich mir viel Zeit. Anschließend repertorisiere ich mit größter Sorgfalt das SIMILE - DAS HEILENDE MITTEL.





Fellpflege

Die körperliche Pflege eines Tieres ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden von großer Wichtigkeit. Nicht selten treten z.B. Haut -und Fellprobleme aufgrund mangelnder oder falscher Pflege auf und stellen in Form von Juckreiz, Schuppenbildung, Fellverlust und unschönem Haarkleid ein Problem für Hund und Mensch dar. Ängstliche oder agressive Tiere können bei Bedarf mit Hilfe von Bachblüten, Homöopathie oder Phytomedizin sanft beruhigt werden.